Leichtathletik Guppenbild

Über die Abteilung


Das TSV Leichtathletikangebot im Kinder-und Jugendbereich erfuhr zur zweiten Jahreshälfte 2019 durch einen Leitungswechsel einen neuen Aufschwung. Das neue Trainer-Team um Diplom-Sportlehrer Hartmut Maus wird durch die Sportwissenschaftlerinnen Katrin Gewinner und Jessica Rehborn sowie durch die Übungsleiterinnen Laura Fernandez Estevez und Mona Franz komplettiert.

Das Sportangebot findet zwischen Ostern und Herbst unter freiem Himmel statt, in der Winterzeit findet das Training in der Halle statt. Zurzeit führt der Fachbereich circa 100 Mitglieder, Tendenz steigend.

Unsere Sportlerinnen und Sportler nehmen Deutschlandweit an Wettbewerben teil. 

Ansprechpartner

Hartmut Maus

Aktuelles

Leichtathletik 4-8 Jahre

Leichtathletik-1

Kindern im Grundschulalter den Spaß an der Bewegung vermitteln.

Außerdem sollen grundlegende koordinative und motorische Kompetenz erworben werden. Im Vordergrund stehen die elementaren leichtathletischen Disziplinen Laufen, Werfen und Springen. Gleichzeitig werden die Kinder aber auch an den Wettkampfsport Leichtathletik herangeführt und mit den außergewöhnlicheren Disziplinen bekannt gemacht. Das Training zwischen den Oster- und Herbstferien findet im Walder Stadion statt. 

> Hier geht es zum Probetraining <

Leichtathletik 8-10 Jahre

Leichtathletik1-1

Kindern im Grundschulalter den Spaß an der Bewegung vermitteln.

Außerdem sollen grundlegende koordinative und motorische Kompetenz erworben werden. Im Vordergrund stehen die elementaren leichtathletischen Disziplinen Laufen, Werfen und Springen. Gleichzeitig werden die Kinder aber auch an den Wettkampfsport Leichtathletik herangeführt und mit den außergewöhnlicheren Disziplinen bekannt gemacht. Bei trockener Witterung findet das Training zwischen den Oster- und Herbstferien im Walder Stadion statt.

> Hier geht es zum Probetraining <

Leichtathletik ab 11 Jahren bis zum Erwachsenenalter

Katrin Gewinner-1

Die Mädchen und Jungen werden an das Anforderungsprofil des Mehrkampfes herangeführt. Die leistungsorientierten Schüler und Jugendlichen werden im Laufe ihrer Entwicklung über verschiedene Mehrkampf-Variationen zu einer möglichen Ausdifferenzierung in Spezialdisziplinen geführt. Zielorientiertes Training mit einem ausgeklügelten Wettkampfplan ist hier die Folge. Zudem kann auch der Freizeit-Leichtathlet an ausgesuchten Tagen am Training teilnehmen. Das Training findet auf der Herbert Schade Sportanlage statt. Hinzu können im Winter auch Trainingseinheiten nach Absprache mit dem Trainerteam in den umliegenden Leichtathletikhallen kommen. Die Minimumteilnahme richtet sich am zweimaligen wöchentlichen Training aus.

> Hier geht es zum Probetraining <

Trainingszeiten