Corona-Update: Öffnung der Sporthallen und Überarbeitung des Konzepts

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

endlich haben wir Klarheit über die weitere Nutzung der Sport-, Turn- und Gymnastikhallen. Der Krisenstab der Stadt Solingen hat dazu beraten und die Freigabe für schulgebundene Sport-, Turn- und Gymnastikhallen ab dem 03.06.2020 erteilt. Nachdem bereits einige Gruppen den Betrieb an den Außenanlagen wieder aufgenommen haben, werden auch wir im TSV ab dem 03.06. die meisten Indoor-Angebote wiederaufnehmen können. Bitte haltet dennoch Rücksprache mit euren Übungsleitern. Aus sportfachlichen Gründen gibt es viele Gruppen, die bereits in der Sommerpause sind. Vor allem im Rehasport muss zudem ggf. weiter mit Einschränkungen gerechnet werden.

  • Gibt es ein Konzept zur Wiederaufnahme des Sports?

Aktuell gibt es ein Konzept für unsere Außensportanlagen. Laut Stufenplan der Landesregierung sollen zum 30.05.2020 diverse Lockerungen der Corona Schutzverordnung eintreten, weshalb eine Anpassung vor diesem Datum auf Grund der geschlossenen Hallen nicht notwendig ist. Wir werden nach Bekanntgabe der zu erwarteten Lockerungen unser Konzept entsprechend anpassen.

  • Muss ich der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs zustimmen?

Ja, definitiv. Alle Mitglieder und Teilnehmer müssen hierzu eine Einwilligungserklärung unterzeichnen, welche im Anhang zu finden ist. Bitte bringt das Formular ausgefüllt (am besten am PC) und unterschrieben zur nächsten Übungseinheit mit. Trotz sorgfältiger Ausarbeitung aller Hygienekonzepte sollte den Teilnehmern bekannt sein, dass bei Durchführung der Übungseinheiten ein Restrisiko besteht, sich mit dem Coronavirus SARS- CoV-2 zu infizieren. Auch unsere Übungsleiter reichen vor Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ihre Einwilligungserklärung in der Geschäftsstelle ein.

  • Muss eine Anwesenheitsliste geführt werden?

Ja, dies ist ein absolutes Muss. Die Übungsleiter werden gebeten diese am PC auszufüllen und vorbereitet mit zur Übungseinheit zu bringen. Somit müssen nur Kreuze für die Anwesenheit gesetzt werden. Die Anwesenheitslisten müssen alle Daten enthalten um im Falle einer Neuinfektion an das Gesundheitsamt weitergeleitet zu werden.

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter